PC-Zeitwaage
News > Anleitung > Kalibrierung (alt)

Kalibrierung (alt)


Wenn Sie das Programm zum erstenmal anwerfen, sollten Sie gleich eine Kalibrierung (Eichung) durchführen. Das ist unbedingt erforderlich, weil die Abtastraten von Soundkarten meistens eine kleine Abweichung zum theoretischen Wert von 44100 haben. Das Gerät ist mit einem Quarzgenerator ausgestattet, der vor Auslieferung mit dem Frankfurter Zeitnormal abgeglichen wurde, praktisch also absolut genau ist.

  • Stellen Sie den Wahlschalter am Mikrofon auf KAL,
  • die Messzeit auf 30 Sek,
  • Filter auf 1,
  • die Schlagzahl:
  • bei Geräten bis zur Seriennummer 61107 auf 28800.
  • bei Geräten ab Seriennummer 61108 auf 7200.
  • Klicken Sie START und warten Sie das Ende der Messung ab.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kalibrieren".
  • Klicken Sie in dem sich öffnenden Fenster auf OK





Weiter zur Schalgzahlbestimmung